A+ R A-

Ein gutes Leben

Wer sich zu weit entfernt, um einen Überblick zu gewinnen, erkennt am Ende kaum etwas.

Wer zu nah herantritt, verirrt sich in Einzelheiten und erkennt auch kaum etwas.

Wer dagegen wechselnde Distanzen und unterschiedliche Perspektiven wählt, der wird interessante Strukturen und Zusammenhänge erkennen.

Bei ausreichender Reflexion (in verschiedenen Modellierungen) fördern sie unser Verständnis und erleichtern, angemessenere Handlungsalternativen zu wählen, um allen ein gutes Leben zu ermöglichen.

 

Aus Berlin grüßt Sie.

 

Bartholomäus Böhm

Chirurg, Philosoph, Jurist, Soziologe, Ökonom
Prof. Dr. med. Dr. phil. LL.M. B.A. M.A B.Sc